AKTUELLE INVESTMENT-HIGHLIGHTS DES MONATS
pv anlage direkt investment kuestensonne deutschland kauf solar  veg genossenschaft bhkw solar pv windkraft  neitzel cie zed4 zukunftsenergie deutschland 4 solar bhkw fonds beteiligung bewertung rabatt agio  reconcept re08 anleihe bewertung rendite umwelt vergleich zins
PV Küstensonne   VEG Genossenschaft   Neitzel & Cie ZED4   reconcept RE08
Solarkraftwerk, Warteliste: PV Küstensonne ++++ Gemeinsam stark: Energiegenossenschaft erzielt seit 2013 über 6% p.a. ++++ Hohe Nachfrage nach PV-Projekten: Solardächer mit 7-8% p.a. Ertrag ++++ Bereits ab € 3.000: Reservierung des neuen Wattner SunAsset 7 ++++ "Wir machen Wald": Forest Finance startet neu ++++

23. Juni 2017

PV Küstensonne

Bestehendes Solarkraftwerk nutzt EEG 2014
Nahe der Ostseeküste, zwischen Stralsund und Greifswald ist eine der sonnenreichsten Gegenden Deutschlands. Das vorliegende Investitionsobjekt - eine Freiflächen-Photovoltaikanlage mit hohem Ertragswert - steht genau dort und nutzt die überdurchschnittliche Einstrahlung.

kuestensonne pv solar photovoltaik fotovoltaik deutschland investment investieren rendite ertrag 2017 iab afa 8 prozent umweltfonds hochrentabel
Solarkraftwerk für nachhaltig orientierte Investoren: PV Küstensonne

Platzierungsstand 23.6.2017:
  • Warteliste geschlossen, ausverkauft
  • weitere PV-Bestandsanlagen auf Anfrage
Im Landkreis Vorpommern-Rügen lacht die Sonne so häufig wie kaum anderswo. Aus diesem Grund errichteten die Unternehmen IBC-Solar und Conergy AG bereits im Jahr 2010 in diesem Landesteil die größten Solarparks Deutschlands. Vorliegendes Angebot bietet die Möglichkeit des Direkterwerbs von Einheiten an einem Kraftwerk in dieser sonnenverwöhnten Region.

Direktinvestment PV Küstensonne
Dem Projektunternehmen gelang es, ein bereits bestehendes Solarkraftwerk in Mecklenburg-Vorpommern zu übernehmen und nachhaltig orientierten, privaten Investoren zur Verfügung zu stellen. Die PV-Anlage generiert attraktive 8 Prozent jährlichen Ertrag vor Steuer. Möglich ist das durch eine spezifische Einstrahlung von über 1.000 kWh/kWp und einen hohen Einspeisetarif für 20 Jahre aus dem Jahr 2014. Der Kauf eines eigenen Kraftwerkes aus der Gesamtanlage wird ab rund € 28.000 Euro eingeräumt. Unter Berücksichtigung der steuerlichen Abschreibungen (AfA) und des Investitionsabzugsbetrages (IAB) können die Investoren mit sehr geringem Eigenkapitaleinsatz zu Kraftwerkseigentümern werden.



Investitionsdaten PV Küstensonne
  • PV-Freiflächenanlage in Mecklenburg-Vorpommern
  • eine der sonnenreichsten Regionen Deutschlands
  • Bestandsanlage mit EEG-Tarif aus 2014
  • Pacht für 25 Jahre bereits bezahlt
  • hohe spezifische Einstrahlung i.H.v. über 1.000 kWh/kWp
  • 8 Prozent jährlicher Ertrag
  • Steuerliche Abschreibungen: AfA (2017 ff) und IAB (2016)
  • Erwerb einer/mehrerer Anlagen a´~ € 28.000
  • erfahrungsgemäß zügiger Ausverkauf
Zur Anforderung weiterer Informationen und Bestellunterlagen nutzen Sie das Anfragefeld rechts oder nehmen telefonischen Kontakt zu uns auf.

14. Juni 2017

RE08 Anleihe der Zukunftsenergien

Diversifikation in Solar-, Wind- und Wasserkraftanlagen
Der Anbieter reconcept startet eine weitere Anleihe mit bis zu 6 Prozent Festverzinsung bei kurzer Laufzeit.

reconcept RE08 Anleihe der Zukunftsenergien umweltfonds hochrentabel festzins zinsen rendite 2017
reconcept bewertung news rating anleihe re08 zins zeichnen 2017 hamburg umweltfonds hochrentabel

Platzierungsstand 14.6.2017: 
  • ca. 30% platziert
Die reconcept Gruppe, Asset Manager und seit rund 20 Jahren Anbieter ökologischer Kapitalanlagen, setzt eine erfolgreiche Serie festverzinster Anleihen fort: Die „RE08 Anleihe der Zukunftsenergien“ verfolgt eine Portfolio-Strategie, die auf eine möglichst breite Streuung der Investitionen über mehrere Anlagen sowohl in Windenergie als auch Photovoltaik und Wasserkraft investiert.

Alle Festzinsanlagen nach Plan
„Unsere Festzinsanlage bietet, was Anleger suchen: eine attraktive Verzinsung bei vergleichsweise kurzer Laufzeit mit doppelter Rendite – für unsere Kunden und die Umwelt“, erklärt Karsten Reetz, GGF der reconcept GmbH. „Wir sehen die Anlage als ideale Ergänzung für das private Portfolio. Und gut zu wissen: Alle reconcept-Festzinsanlagen haben in der Vergangenheit pünktlich die vereinbarte Verzinsung gezahlt und bei Fälligkeit getilgt“.

Erste Investments nach „altem EEG“ stehen bereits 
Die erste Windenergieanlage arbeitet bereits für die Zinsen der Anleihe RE08: Eine 2,4 Megawatt-Anlage des renommierten Turbinenherstellers Nordex konnte in das Portfolio anteilig aufgenommen worden. Das Windkraftwerk bei Treuen (Sachsen) ist seit August 2016 am Netz und profitiert daher noch von dem gesetzlichen Einspeisetarif nach EEG 2014. Der Hersteller garantiert für die Anlage eine hohe technische Verfügbarkeit von 96 Prozent.

reconcept RE08 Anleihe der Zukunftsenergien steuer abgeltungssteuer umweltfonds hochrentabel festzins zinsen rendite 2017

Investitionsdaten
Die Anleihe sieht eine steigende Verzinsung vor: beginnend mit vier und auf sechs Prozent p.a. steigend: 2017: 4%, 2018 bis 2020: 5% und 2021: 6% plus die Rückzahlung des eingesetzten Kapitals. Die Anleihe ist als nachrangige Namensschuldverschreibung konzipiert und richtet sich an Privatanleger, die Wert auf attraktive Zinsen legen, unternehmerisch denken und gleichzeitig ökologisch nachhaltig investieren wollen. Zeichnungen sind bereits ab 5.000 Euro möglich und ein Agio wird nicht erhoben.

PDF-Downloads

22. Mai 2017

Neitzel & Cie Zukunftsenergie Deutschland 4

Investment in Photovoltaik- (PV) und Blockheiz- Kraftwerke (BHKW)
Neitzel & Cie nutzt mit seinem aktuellen Beteiligungsangebot das Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) und das Kraft-Wärme-Kopplungs-Gesetz (KWKG) in Deutschland mit dem Ziel einer maximalen Einnahmesicherheit für die Anleger.

neitzel cie zukunftsenergien deutschland 4 zed4 umweltfonds hochrentabel

Platzierungsstand 22.5.2017:
  • ab sofort mit Rabatt verfügbar
Edit 22.5.2017
Anleger, die bereits in 2015/2016 den ZED4 gezeichnet haben, erhalten eine Sonderausschüttung i.H.v. 5%. Hauptgrund hierfür ist eine erfolgreich erstrittende Schadensersatzleistung eines Verkäufers von BHKW´s im Rahmen des geplanten Portfolioausbaus. Zusammen mit den regulären 6% Auszahlung erzielen Investoren des ZED4 somit in 2017 eine attraktive Rendite von 11%.

Portfolio mit hoher Einnahmesicherheit
Das Beteiligungsangebot Zukunftsenergie Deuschland 4 (kurz; ZED4) des Hamburger Anbieters für Umweltinvestments "Neitzel & Cie" errichtet für seine Anleger ein nachhaltiges Gesamtportfolio, das zu rund zwei Dritteln aus Photovoltaik-Anlagen und zu rund einem Drittel aus modernen Blockheizkraftwerken in Deutschland bestehen wird. Dabei sollen gesetzlich gesicherte, staatliche Vergütungskonzepte den Anlegern eine hohe Einnahmesicherheit gewährleisten. Alle Anlagen werden in Deutschland betrieben, zum Zeitpunkt des Erwerbs bereits am Netz sein und über langfristige Vergütungen verfügen.

Anbieter und Leistungsbilanz
Neitzel & Cie. erwarb mit drei erfolgreich platzierten Energie-Sachwertbeteiligungen 21 Photovoltaik-Anlagen für rund 160 Millionen Euro mit einer Gesamtleistung von rund 62 Megawatt. Mehr als 1.400 Anleger haben dem Unternehmen bisher rund 40 Millionen Euro Eigenkapital anvertraut. Bei allen bisherigen Energie-Sachwertbeteiligungen (ZED) konnte meist über Plan, oft sogar deutlich über Plan ausgezahlt werden. Durchschnittlich erhielten die Anleger seit 2010 eine jährliche Auszahlung in Höhe von 7,5% p.a. aus ihren Investments.

neitzel cie zukunftsenergien deutschland 4 zed4 auszahlungen
Prognostizierte Auszahlungen des Neitzel & Cie ZED4 (Klick für Vollbild)

Investitionsdaten
  • Portfolio aus PV-Anlagen und BHKW in Deutschland
  • Initial-Investitionen bereits getätigt, Erwerb von Bestandsanlagen
  • Investitionsquote ca. 93% inkl. Liquiditätsreserve 4%
  • Konstrukt erfüllt die Anforderungen nach § 6b Abs. 10 EStG
  • Eigenkapital 20.000.000 Euro
  • Anlagedauer bis Ende 2025
  • prognostizierte Auszahlungen von 6% p. a. ansteigend auf 8% p. a.
  • Gesamtauszahlung bis 2025 von ca. 168 %
  • Mindestzeichnung 20.000 Euro, zzgl. regulär 5% Agio*
PDF-Downloads
*Fragen Sie uns nach Rabatt für Neitzel & Cie Zukunftsenergie Deutschland 4 oder werfen einen genaueren Blick auf die Beitrittserklärung.

21. Mai 2017

Schweiz beschließt Atomausstieg

Wasserkraft bleibt wichtigste Energiequelle der Erneuerbaren
Laut Medienberichten wird sich nun auch die Schweiz von der Atomkraft verabschieden.

schweiz atomkraft ausstieg wasserkraft solar windkraft eidgenossen zukunft umwelt öko anlagen
Wasserkraft bleibt Hauptenergiequelle in der Schweiz (Quelle Wikimedia)

Nach Berichten von Spiegel Online stammen derzeit knapp 60 Prozent des Stroms in der Schweiz aus Wasserkraftwerken, die übrigen 40 Prozent fast komplett aus den fünf Atomkraftwerken. Künftig sollen Sonne, Wind, Biomasse und Geothermie einen deutlich höheren Stellenwert einnehmen und die Atomenergie ersetzen. Dafür erhöht die Regierung die Fördergelder für Erneuerbare. Unter anderem wird der Netzzuschlag, den Verbraucher über ihre Stromrechnung zahlen, von 1,5 auf 2,3 Rappen pro Kilowattstunde angehoben, berichtet der Spiegel. Darüber hinaus erhalten Investoren Förderungen für neue Solar- und Biomasseanlagen und kleine Wasserkraftwerke. Auch wird die Sanierung alter Gebäude verstärkt in Angriff genommen. Insgesamt sollen diese und weitere Maßnahmen zu einer Halbierung des Energieverbrauches bis 2035 im Vergleich zum Jahr 2000 führen.

18. Mai 2017

PVA Nordbayern

Direktinvestment: Photovoltaikanlage in Oberfranken
Solarkraftwerk bei Bayreuth, in mehreren Einheiten verfügbar

pv photovoltaik solar dach anlage bayern umweltfonds hochrentabel
Landwirtschaftsbetrieb in Nordbayern erhält modernes Solarkraftwerk

Platzierungsstand 18.5.2017:
Allgemeines
Die Photovoltaik-Branche erfährt seit Jahresbeginn einen starken Aufwind - nicht zuletzt durch die neue Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) mit Vergütungserhöhungen für kleinere Dachanlagen bis 750 kWp ab dem Jahr 2017. Sichere Sachwerte mit 20-jähriger staatlicher Einnahmegarantie sind gesucht wie nie zuvor. Besonders attraktiv werden Solar-Direktinvestments bei Nutzung der steuerlichen Abschreibungen.

Objektdaten PV Nordbayern
Das Solarkraftwerk wird auf Hallen eines Landwirtschaftsbetriebes in Oberfranken errichtet. Zum Einsatz kommen Module des Herstellers Astroenergy sowie Wechselrichter von Huawei. Die PV-Anlage nutzt eine spezifische Einstrahlung von 905 kWh/kWp. Daraus resultiert ein Ertrag von rund 7,5% jährlich. Bereits in der Planung und Errichtung der PV-Kraftwerke wird das Gesamtkraftwerk in Einheiten aufgeteilt. Der Erwerb von Kleinkraftwerken am Projekt "PV Nordbayern" wird insofern ab einem Einzelkaufpreis i.H.v. rund EUR 32.000 eingeräumt. Die ersten Sonnenerträge werden ab Mai/Juni 2017 an die Kraftwerkseigentümer fließen.

Investitionsdaten
  • PV-Dachanlage "Nordbayern" in Oberfranken (bei Bayreuth)
  • erfahrener Generalunternehmer; aktueller Marktführer
  • Projektrechte und Pachtverträge gesichert
  • Netzanschluss und damit erste Erträge ab Mai/Juni 2017
  • Fernüberwachung, Allgefahrenversicherung
  • Einnahmeprognose rund 7,5% p.a. (vor Steuern und Abschreibungen)
  • attraktive steuerliche Vorteile (IAB, AfA, Sonder-AfA)

PDF-Downloads
Das Angebot PVA Nordbayern ist ausverkauft. Fragen Sie uns gern direkt nach weiteren aktuellen PV-Anlagen.

8. Mai 2017

Erneuerbare gewinnen weltweit Marktanteile

Wind und Sonne sind die Energielieferanten der Zukunft
Wie die Wirtschaftswoche berichtet, haben laut einer aktuellen Studie der Beratungsagentur Frost & Sullivan die Investitionen in Erneuerbare den größten Anteil am Wachstum der Energiebranche.

wachstum energie solar wind umwelt öko hochrentabel deutschland europa welt
Solarpark mit Nachführungstechnik (Bildquelle: Wikimedia, GrüneFraktionBayern)

Die Investitionen in die Energiebranche sind in diesem Jahr auf weltweit 443,5 Milliarden Dollar gestiegen. In die Fotovoltaik fließen bereits 141,6 Milliarden Dollar - ein sattes Plus von 11,5 Prozent. Schon 2020, so die Prognose der Berater, werde Solarstrom einen Anteil von 73,5 Prozent an den globalen Investitionen im Energiesektor halten; aktuell ist es rund 30 Prozent. Auf den Sektor Windenergie entfallen dann 21 Prozent. Vor allem Europa setzt auf Grünstrom und steckt bereits jetzt gut 73 Prozent aller Ausgaben in regenerative Energien, berichtet die Wirtschaftswoche.

31. März 2017

Vereinte Energiegenossenschaft (VEG)

Genossenschaft für Erneuerbare: 6% Auszahlung pro Jahr
Die in 2013 gegründete Vereinte Energiegenossenschaft (VEG) hat sich der „grünen Energie“ verschrieben. Die Mitgliedschaft wird bereits ab EUR 1.000 bei einer Laufzeit von 3 Jahren ermöglicht.

veg energiespeicher dividende umweltfonds hochrentabel genossenschaft bhkw solar pv windkraftveg logo umweltfonds hochrentabel genossenschaft bhkw solar pv windkraft

Platzierungsstand:
  • verfügbar
Edit 13.12.2016
Die Generalversammlung vom November 2016 hat den jüngsten Jahresabschluss der Vereinten Energiegenossenschaft eG festgestellt und eine Dividende für ihre Mitglieder in Höhe von 6,1% beschlossen. Damit schüttet die Gesellschaft bereits zum vierten Mal in Folge über Plan aus.

Vereinte Energiegenossenschaft VEG
Gemeinsam stark: In einer Gemeinschaft lassen sich Ziele besser erreichen als im Alleingang - das ist der Grundgedanke einer jeden Genossenschaft. Die VEG verfolgt den nachhaltigen Grundsatz, Erneuerbare Energien weiter auszubauen sowie konventionelle Energieträger im Rahmen des Übergangs zur rein regenerativen Energieversorgung optimal zu nutzen. Die Energieerzeugung der VEG erfolgt zum Beispiel mit Blockheizkraftwerken (auch Kraft-Wärme-Kopplung genannt). Hinzu kommen Photovoltaik-, Windkraft- und Wasserkraft- und Geothermie-Kraftwerke in Kombination mit Energiespeichern.

„Partnerschaftliches Handeln, Transparenz und Mitbestimmung sind zentrale Werte der VEG zur Förderung ihrer Mitglieder und darüber hinaus der Allgemeinheit.“ 
Marcus Florek, Vorstand der VEG

veg rendite dividende umweltfonds hochrentabel genossenschaft bhkw solar pv windkraft

Kernfelder der VEG
Die VEG legt ihren Fokus auf verschiedene Energiemärkte im Bereich der Erneuerbaren Energien, der Energieeffizienz und der Speichertechnik, idealerweise am Ort des Verbrauchs:
  • Wasserkraft
  • Windenergie
  • Photovoltaik
  • Blockheizkraftwerke
  • Geothermie
  • Energiespeicher
Sicherheit durch Genossenschaftlichen Verbund 
Jede Genossenschaft gehört einem gesetzlichen Prüfungsverband an. Dieser Genossenschaftsverband nimmt in regelmäßigen Zeitabständen eine Jahresabschlussprüfung vor. Dabei werden nicht nur die wirtschaftlichen Verhältnisse geprüft, sondern auch die Ordnungsmäßigkeit der Geschäftsführung. Diese regelmäßige Prüfung schützt die Geschäftspartner und Mitglieder vor finanziellem Schaden. Die Genossenschaft ist daher seit vielen Jahren die mit Abstand insolvenzsicherste Rechtsform in Deutschland.

Investitionsdaten
  • Genossenschaftsanteile zum Ausbau Erneuerbarer Energien
  • Mitbestimmungsrecht aller Mitglieder
  • Laufzeit 3 Jahre, Verlängerung möglich
  • Renditeziel 6% p.a. (jährliche Dividendenauszahlung)
  • Ggf. sind die Dividenden steuerfrei (Freistellungsauftrag)
  • Mindestzeichnung bereits ab € 1.000 (entspricht einem Genossenschaftsanteil)
PDF-Downloads
*Fragen Sie uns gern nach Rabatt für Ihre gewünschte Anzahl an VEG-Genossenschaftsanteilen.